Frontalzusammenstoß in Gemünden: Eine Person verletzt, 13.000 Euro Schaden

Freitag, 29 Juli 2022 11:40 geschrieben von
Ein Frontalzusammenstoß ereignete sich am Donnerstag (28. Juli 2022) gegen 14 Uhr in Gemünden. Eine Person wurde leicht verletzt. Ein Frontalzusammenstoß ereignete sich am Donnerstag (28. Juli 2022) gegen 14 Uhr in Gemünden. Eine Person wurde leicht verletzt. Symbolbild: 112-magazin.de

GEMÜNDEN. Ein Frontalzusammenstoß ereignete sich am Donnerstag (28. Juli 2022) gegen 14 Uhr in Gemünden. Eine Person wurde leicht verletzt.

Eine 66-Jährige wollte zur angegebenen Uhrzeit mit ihrem Peugeot von der Bahnhofstraße auf die Ellenröder Straße in Richtung Grüsener Straße abbiegen. Hierbei übersah die Frau aus Bad Zwesten einen 36-Jährigen, der mit seinem Golf Plus von der Ellenröder Straße auf das dortige Tankstellengelände auffahren wollte. Die Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander.

Durch den Zusammenstoß wurde der Gemündener im VW leicht verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann in das Frankenberger Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

- Anzeige -

Letzte Änderung am Freitag, 29 Juli 2022 11:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige