Unfall in Battenberg - Mann aus Burgwald schwer verletzt

Mittwoch, 13 Juli 2022 14:50 geschrieben von
Am 13. Juli 2022 ereignete sich ein Alleinunfall in Battenberg. Am 13. Juli 2022 ereignete sich ein Alleinunfall in Battenberg. Fotos: 112 Magazin

BATTENBERG. Mit seiner grünen Steilhecklimousine ist am Mittwoch ein Mann aus Burgwald verunglückt - an dem Honda entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Um 14.08 Uhr erreichte die Polizei in Frankenberg der Notruf, dass sich in der Straße "Am Bahnhof" in Battenberg ein Unfall mit einer eingeklemmten Person ereignet habe. Daraufhin wurden Rettungskräfte, der Notarzt, die Feuerwehren Battenberg und Berghofen alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte koppelte Einsatzleiter Fabian Kulik mit dem Notarzt und der Polizei. Mit flinken Handgriffen wurde der Rettungssatz ausgepackt und das verunfallte Auto mit der Seilwinde gegen wegrutschen gesichert. Rund 24 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Zunächst ließ der Einsatzleiter die Heckklappe öffnen, mit dem Rettungssatz konnte die Rückbank aus dem Honda extrahiert werden. Mittels Spineboard wurde der schwerverletzte Mann aus dem Auto gerettet und dem Notarzt übergeben. Mit dem RTW ging die Fahrt nach Frankenberg ins Krankenhaus.

Wie der Unfall entstand, ist unklar. Fest steht, dass der Bottendorfer mit seinem Logo die Straße "Am Bahnhof" aus Richtung Hasenclever befahren hatte. Zunächst sei der Wagen nach rechts auf die Bankette gekommen, danach sei der Honda nach links gegen einen Baum gefahren, berichten Zeugen. Weil bei dem Honda die Ölwanne beschädigt wurde, musste die Feuerwehr Bindemittel aufstreuen. Die Straßenmeisterei wird morgen mit dem Ausbaggern des kontaminierten Erdreichs beginnen. Wie hoch der Schaden insgesamt ist, konnte noch nicht beziffert werden. Das Abschleppunternehmen AVAS wurde mit dem Transport des Honda beauftragt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Juli 2022 20:19

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige