Gitterboxen in Löhlbach und Dodenhausen gestohlen - Polizei bittet um Hinweise

Montag, 04 Juli 2022 14:58 geschrieben von
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise nach Diebstählen in Dodenhausen und Löhlbach. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise nach Diebstählen in Dodenhausen und Löhlbach. Symbolbild: 112-magazin.de

HAINA. Gleich mehrfach haben unbekannte Täter in den vergangenen Wochen Metall-Gitterboxen und Euro-Paletten von Firmengeländen gestohlen. In einem Fall wurden verdächtige Personen und ein Fahrzeug beobachtet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der erste Fall ereignete sich am Wochenende zwischen dem 24. und 27. Juni. Die Täter entwendeten mehr als zehn Gitterboxen von einem Firmengelände in der Straße "Am Kellerwald" in Dodenhausen. Die Gitterboxen haben einen Gesamtwert von mindestens 1500 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter ein größeres Fahrzeug zum Abtransport benutzt haben müssen.

In der Nacht von Sonntag (3. Juli) auf Montag (4. Juli) waren die Täter in Löhlbach aktiv. Hier stahlen sie acht Gitterboxen von einem Firmengelände in der Wildunger Straße. Die Gitterboxen haben ein Gewicht von jeweils etwa 80 Kilogramm. Das Diebesgut hat in diesem Fall einen geschätzten Wert von 1200 Euro.

Im Zusammenhang mit diesem Diebstahl wurden drei verdächtige Männer beobachtet. Die jungen Verdächtigen waren dunkel bekleidet und sollen mit einem weißen Sprinter unterwegs gewesen sein. Im Rahmen der Anzeigeaufnahme zum Diebstahl in Löhlbach wurde der Polizei Frankenberg mitgeteilt, dass es bereits in der Nacht vom Sonntag (26. Juni) auf Montag (27. Juni) zu einem Diebstahl von Euro-Paletten von demselben Betriebsgelände gekommen war.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Montag, 04 Juli 2022 15:26

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige