Verkehrskontrolle: E-Scooter Fahrer alkoholisiert

Freitag, 01 Juli 2022 06:41 geschrieben von
Einen alkoholisierten Verkehrsteilnehmer konnten die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aus dem Verkehr ziehen. Einen alkoholisierten Verkehrsteilnehmer konnten die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aus dem Verkehr ziehen. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Einen alkoholisierten Verkehrsteilnehmer konnten die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aus dem Verkehr ziehen.

Der 45-Jähriger fiel den Beamten mit seinem E-Scooter auf der Kreisstraße 37 zwischen Odershausen und Bad Wildungen auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle hatten die Beamten den Verdacht, dass der Bad Wildunger Alkohol konsumiert haben könnte. Nach dem Atemalkoholtest wurde der Mann zur Polizeidienststelle gebracht, eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Die Beschlagnahme des Führerscheins war nicht erforderlich, da sich im Rahmen der weiteren Ermittlungen herausstellte, dass der 45-Jährige keinen besitzt.

- Anzeige -

Letzte Änderung am Freitag, 01 Juli 2022 09:52

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige