Kurve geschnitten und abgehauen - Unfallflucht in Bad Wildungen

Freitag, 22 April 2022 13:59 geschrieben von
Eine Verkehrsunfallflucht beschäftigt derzeit die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen. Ereignet hatte sich diese am Donnerstagabend (21. April 2022) gegen 20.55 Uhr. Eine Verkehrsunfallflucht beschäftigt derzeit die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen. Ereignet hatte sich diese am Donnerstagabend (21. April 2022) gegen 20.55 Uhr. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Eine Verkehrsunfallflucht beschäftigt derzeit die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen. Ereignet hatte sich diese am Donnerstagabend (21. April 2022) gegen 20.55 Uhr.

Zur angegebenen Uhrzeit befuhr ein junger Mann aus dem Edertal mit seinem Renault Clio die Stresemannstraße in absteigende Richtung. In einer Linkskurve auf Höhe der Hausnummer 2 schnitt ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die Kurve, sodass der Edertaler mit seinem Fahrzeug nach rechts ausscheren musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. 

Beim Ausweichmanöver kollidierte eine Felge des Renault mit dem Bordstein - hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Ob der Verursacher das Geschehen nicht mitbekam oder die entstandenen Kosten ursächlich waren, steht nicht fest - sicher ist nur, dass der Unbekannte seine Fahrt entlang der Stresemannstraße fortsetzte und seinen Pflichten als Unfallverursacher nicht nachkam.

Der Geschädigte gab an, dass es sich bei dem Fahrzeug des Verursachers um einen VW Scirocco mit Fritzlarer Kennzeichen (FZ) gehandelt haben könnte. Die beiden Fahrzeuge waren nicht miteinander kollidiert, somit befinden sich keine Unfallspuren am Fahrzeug des Flüchtigen.

Hinweise nehmen die Beamten in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen.

- Anzeige -

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige