Betonpfeiler geschwärzt, schwarzer MINI angedotzt

Mittwoch, 20 April 2022 11:21 geschrieben von
Ein MINI ist am 19. April in Frankenberg beschädigt worden. Ein MINI ist am 19. April in Frankenberg beschädigt worden. Symbolbild: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Gleich zwei Straftaten müssen in Frankenberg aufgeklärt werden - Ein Betonpfeiler wurde mit schwarzer Farbe bemalt und ein schwarzer MINI wurde angefahren. Von beiden Verursachern fehlt jede Spur.

Wehrweide

In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschmierte ein Unbekannter einen Betonpfeiler an der Fußgängerbrücke zwischen kleiner und großer Wehrweide mit schwarzer Farbe. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Die Stadt Frankenberg hat Anzeige erstattet. Um den Fall klären zu können, ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Forststraße

Einem Herrn aus Allendorf (Eder) wurde am Dienstagvormittag (19.04.2022) übel mitgespielt. Er hatte seinen schwarzen MINI auf dem oberen Parkdeck am Krankenhaus, rückwärts in einer Parkbucht, gegen 10.45 Uhr abgestellt. Als er nach einer Stunde zu seinem MINI zurückkehrte, musste er feststellen, dass der vordere rechte Kotflügel starke Beschädigungen aufwies. Auf etwa 1500 Euro wurde die Schadensregulierung von der Polizei geschätzt.

In beiden Fällen nimmt die Polizei Frankenberg Hinweise unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 20 April 2022 11:46

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige