Auto rammt Radfahrer - Gesichtsverletzung, Zeugenaufruf

Donnerstag, 31 März 2022 19:00 geschrieben von
Die Polizei Korbach sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht. Die Polizei Korbach sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht. Foto: 112-magazin

KORBACH. Einer Verkehrsunfallflucht hat sich ein Verkehrsteilnehmer in Korbach schuldig gemacht - jetzt sucht die Polizei Zeugen der Tat.

Am Mittwoch, dem 30. März, touchierte gegen 16.30 Uhr ein unbekannter Pkw-Fahrer in der Flechtdorfer Straße, Höhe Kaufland, einen 16-jährigen Radfahrer im Vorbeifahren und unterschritt hierbei den erforderlichen Sicherheitsabstand. Durch den Anstoß kam der Radfahrer aus Korbach zu Fall und zog sich Schürfwunden im Bereich der linken Gesichtshälfte zu. 

Ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Bei der Unfallörtlichkeit handelt es sich um einen verkehrsberuhigten Bereich, in dem Schrittgeschwindigkeit zu fahren ist und in dem verkehrsschwächere Verkehrsteilnehmer Vorrang haben. Der Verkehrsunfall wurde erst am Folgetag, dem 31.03.2022 angezeigt.

Hinweise auf den Unfallverursacher werden an die Polizeidienststelle in Korbach unter 05631/9710 entgegengenommen.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 31 März 2022 19:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige