Motorradunfall auf der B 251 - RTH im Einsatz

Sonntag, 20 März 2022 17:48 geschrieben von
Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Motorradfahrer am 18. März 2022 in eine Klinik verlegt werden. Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Motorradfahrer am 18. März 2022 in eine Klinik verlegt werden. Foto: 112-magazin

WILLINGEN/BRILON. Für einen 51- jähriger Kradfahrer aus Olsberg endete am Freitagnachmittag die Fahrt auf der Bundesstraße 251 zwischen Willingen und Brilon.

Nach Angaben der Polizei war der 51-Jährige mit seiner Maschine am 18. März von Willingen in Richtung Brilon-Wald unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Er geriet auf die Bankette und touchierte zwei Leitpfosten. Hierbei überschlug er sich mehrfach und stürzte neben der Fahrbahn in den Graben. Das Krad rutschte auf die Gegenfahrbahn und kam dort zum Liegen. Zu einer Kollision im Gegenverkehr kam es nicht.

Der Kradfahrer verletzte sich bei dem Alleinunfall schwer, er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Sonntag, 20 März 2022 17:59

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige