Nach Kollision Vollgas gegeben

Mittwoch, 16 Februar 2022 18:23 geschrieben von
Die Polizei sucht einen weißen Lieferwagen mit markanter Aufschrift. Die Polizei sucht einen weißen Lieferwagen mit markanter Aufschrift. Symbolfoto: 112-magazin.de

WALDECK. Erneut ist die Korbacher Polizei auf der Suche nach Hinweisgebern, die eine Verkehrsunfallflucht beobachtet haben oder Hinweise zu einem Fluchtfahrzeug geben können.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr am 14. Februar um 12.20 Uhr ein schwarzer Audi die B 485 aus Richtung Netze kommend in Richtung Sachsenhausen. Der Audi Fahrer beabsichtigte kurz vor Sachsenhausen, auf der langen Geraden einen weißen Lieferwagen sowie ein weiteres, davor fahrendes Fahrzeug zu überholen. Während des Überholvorganges (der Audi befand sich schon neben dem weißen Lieferwagen) setzte dieser ebenfalls zum Überholvorgang an.

Beim Ausschervorgang berührte der weiße Lieferwagen mit seiner vorderen linken Fahrzeugseite den Kotflügel des Audi, hinten rechts. Hierdurch entstand am Audi ein leichter Lackschaden, welcher durch die Polizei auf 1000 Euro geschätzt wird. Der  Fahrer des Lieferwagens entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die nötigen Maßnahmen als Unfallbeteiligter getroffen zu haben. Der weiße Kleinbus (VW Bus Größe) hatte auf den Seiten einen grünen, großen Rollstuhl abgebildet und eine Aufschrift mit Sanitätspflege. Des Weiteren gab der Geschädigte an, dass er folgendes Teilkennzeichen SO-TS (Ziffern unbekannt) abgelesen hat. Um sachdienliche Hinweise wird gebeten. Die Kontaktnummer lautet 05631/9710.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Februar 2022 18:36

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige