Forstmaschine in Vollbrand - Wehren löschen

Dienstag, 25 Januar 2022 09:47 geschrieben von
Eine Forstmaschine wurde am 24. Januar 2022 bei Willershausen ein Raub der Flammen. Eine Forstmaschine wurde am 24. Januar 2022 bei Willershausen ein Raub der Flammen. Fotos: 112 Magazin

ROSENTHAL. In der Gemarkung Willershausen stand am Montagnachmittag ein Harvester in Vollbrand - Rund 56 Einsatzkräfte  aus Rosenthal, Gemünden und Roda waren im Einsatz.

Nach Angaben von Bastian Werner, der den Einsatz leitete, wurden die Wehren um 16.30 Uhr mit dem Stichwort "F2 - brennt Forstmaschine" in die Willenshäuser Gemarkung beordert. Bei Ankunft der Wehren stand die Forstmaschine bereits in Vollbrand. Mit den Tanklöschfahrzeugen aus Rosenthal und Gemünden konnte zügig eine Wasserversorgung aufgebaut werden. Unter Beimischung von F500 gingen zwei Trupps unter Atemschutz vor und löschten die Flammen zeitnah ab.

Im weiteren Verlauf ließ Bastian Werner die Batterie beim Harvester abklemmen und eine Wanne unter die Forstmaschine legen, um etwaiges Getriebe- oder Motoröl auffangen zu können. Glücklicherweise war der Waldboden durch die starken Niederschläge der vergangenen Wochen so nass, dass keine Waldbrandgefahr bestand. Auch die trockenen Käferfichten stand weit genug von der Forstmaschine entfernt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der Harvester ein Raub der Flammen, vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. Den Schaden beziffert die Polizei auf 175.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt, hieß es aus Polizeikreisen.

Link: Brandeinsatz Willershausen am 24. Januar 2022.

Letzte Änderung am Dienstag, 25 Januar 2022 10:32

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige