Silbergrauer BMW kracht gegen Mauer

Samstag, 15 Januar 2022 10:00 geschrieben von
Die Polizei sucht den Fahrer eines silbergrauen BMW, der in Hatzfeld eine Mauer beschädigt hat. Die Polizei sucht den Fahrer eines silbergrauen BMW, der in Hatzfeld eine Mauer beschädigt hat. Symbolfoto: 112-magazin.de

HATZFELD. In Hatzfeld hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eine Steinmauer beschädigt - Fragmente eines Autos deuten auf einen silbergrauen 3er BMW hin.

Während die Schadenshöhe, die Örtlichkeit und der ungefähre Zeitraum des Unfalls feststehen, ist der Unfallhergang noch unklar. Nach Angaben der Polizei gibt es zwei Varianten des Unfallgeschehens: Im Zeitraum von Samstagabend, 8. Januar, bis Sonntagmorgen, 9. Januar, befuhr der Besitzer eines BMWs die Scheidstraße in Richtung Johann-Christian-Binzer-Straße und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Dort schlug das Fahrzeug in die Gartenmauer eines Anwesens ein.

Anhand der Spurenlage könnte der Fahrer aber auch im selben Zeitraum auf der Christian-Binzer-Straße abwärts, auf dem glatten Fahrbahnbelag ins Rutschen gekommen und war ohne Bremsmöglichkeit gegen die Mauer gefahren sein. An der Unfallstelle konnten die Beamten Farbreste und Teile eines silbergrauen BMW sicherstellen. Der Schaden an der Mauer wird auf 1000 Euro geschätzt. Weil sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, wird nun gegen ihn ermittelt.

Hinweise zum beschädigten BMW oder zur gesuchten Person nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. Dem Unfallverursacher legen die Beamten der Dienststelle nahe, sich umgehend bei der Polizei zu melden, um Weiterungen zu vermeiden.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Samstag, 15 Januar 2022 10:38

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige