Zwei Personen bei Unfall verletzt, 17.000 Euro Sachschaden

Dienstag, 14 Dezember 2021 17:29 geschrieben von
In Armsfeld ereignete sich am 13. Dezember ein Verkehrsunfall - zwei Personen wurden verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro. In Armsfeld ereignete sich am 13. Dezember ein Verkehrsunfall - zwei Personen wurden verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro. Symbolbild: 112-magazin.de

ARMSFELD. 17.000 Euro Sachschaden und zwei verletzte Personen sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend auf der Kreisstraße 43 in Armsfeld ereignet hat.

Gegen 19.25 Uhr war ein 67-Jähriger mit einem Taxi der Marke VW auf der Kreisstraße von Armsfeld in Richtung Bergfreiheit unterwegs. Kurz vor dem Ortsausgang kollidierte der Caddy aus bislang ungeklärter Ursache mit einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten BMW - dieser wurde durch die Wucht des Zusammenpralls um 180 Grad gedreht. Der Fahrer und eine Mitfahrerin (15) wurden bei dem Aufprall leicht verletzt und von Rettungskräften nach der Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht.

Den Gesamtsachschaden schätzen die Beamten der Bad Wildunger Polizeistation auf etwa 17.000 Euro - die stark beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

- Anzeige -

Letzte Änderung am Dienstag, 14 Dezember 2021 17:51

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige