Erst Firmenwagen geklaut, dann zurückgelassen

Dienstag, 23 November 2021 05:30 geschrieben von
In Vöhl hat ein Unbekannter einen Einbruch verübt - jetzt sucht die Polizei Zeugen der Tat. In Vöhl hat ein Unbekannter einen Einbruch verübt - jetzt sucht die Polizei Zeugen der Tat. Symbolbild: 112-magazin.de

VÖHL. In der Nacht von Dienstag (16. November) auf Mittwoch (17. November) brach ein unbekannter Täter in die Garage einer Dachdeckerfirma in Vöhl ein. Hier entwendete er einen Firmenwagen, den er anschließend in Nähe des Tatortes zurückließ. Aus diesem hatte er mehrere Werkzeuge gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Mittwochmorgen hat ein Mitarbeiter der Dachdeckerfirma festgestellt, dass ein Unbekannter gewaltsam in die Garage der Firma eingedrungen war. Mit einem aufgefundenen Schlüssel hatte der Täter einen Firmenwagen gestohlen. Der Firmenwagen, ein orangefarbener Opel Movano, konnte am Mittwochmorgen auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Vöhl aufgefunden werden. Der unbekannte Täter hatte aber mehrere hochwertige Werkzeuge, darunter eine Akku-Kettensäge der Firma Husqvarna mit Akkus und Ladegerät, Akkugeräte wie Schrauber, Bohrer und Flex der Marken Makita und Dewault, entwendet. Offensichtlich hat der Täter die gestohlenen Elektrowerkzeuge auf dem Parkplatz umgeladen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Vöhl verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat oder sonstige Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 05631/9710 bei der Kriminalpolizei in Korbach. (ots/r)

Den Tätern kann möglicherweise eine weitere Tat zugeordnet werden. Informationen dazu finden Sie hier.

Link: Unbekannte versuchen Geldautomaten in Adorf aufzubrechen (23. November 2021)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 23 November 2021 18:31

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige