Straßenverkehrsgefährdung auf Bundesstraße 252 - Geschädigter gesucht

Freitag, 03 September 2021 17:59 geschrieben von
Auf der Bundesstraße 252 ereignete sich am Freitagnachmittag eine Straßenverkehrsgefährdung - die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen sind auf der Suche nach weiteren Geschädigten und Zeugen. Auf der Bundesstraße 252 ereignete sich am Freitagnachmittag eine Straßenverkehrsgefährdung - die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen sind auf der Suche nach weiteren Geschädigten und Zeugen. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Auf der Bundesstraße 252 ereignete sich am Freitagnachmittag eine Straßenverkehrsgefährdung - die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen sind auf der Suche nach weiteren Geschädigten und Zeugen.

Gegen 15.30 Uhr war ein Unbekannter mit seinem dunklen BMW auf der Bundesstraße 252 von Diemelstadt in Richtung Bad Arolsen unterwegs. Am Forsthaus Schmillinghausen überholte der Unbekannte mit Stadthagener Kennzeichen (SHG) die vor ihm fahrende Fahrzeugkolonne - hierbei missachtete der Fahrer den Gegenverkehr gänzlich, sodass der Fahrer eines dunklen VW Passat so stark bremsen und ausweichen musste, dass er beinahe mit der Leitplanke kollidierte.

Auch beim Einscheren beachtete der bislang Unbekannte den Verkehr nicht - ein Verkehrsteilnehmer konnte nur durch starkes Abbremsen einen Auffahrunfall verhindern.

Die Polizeibeamten in Bad Arolsen suchen nun den Fahrer des dunklen VW Passat, der dem entgegenkommenden BMW ausweichen musste. Außerdem werden weitere Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 05691/97990 bei der Polizei zu melden.

- Anzeige -

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige