Nach Trunkenheitsfahrt ins Krankenhaus transportiert

Samstag, 31 Juli 2021 10:07 geschrieben von
Mit einem RTW musste am 30. Juli eine Frau ins Krankenhaus nach Bad Wildungen eingeliefert werden. Mit einem RTW musste am 30. Juli eine Frau ins Krankenhaus nach Bad Wildungen eingeliefert werden. Symbolfoto: 112-magazin

EDERTAL. Ihren Führerschein ins Risiko gestellt hat am Freitag eine 22-Jährige aus Wuppertal - nach einem Alleinunfall musste die verletzte Frau mit einem RTW ins Stadtkrankenhaus Bad Wildungen eingeliefert werden.

In diesem Zusammenhang wurde der jungen Frau eine Blutprobe entnommen, weil sich der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt erhärtet hatte. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr die Wuppertalerin mit ihrem Opel die Landesstraße 3332 von Gellershausen in Richtung Frebershausen. Gegen 23.20 Uhr muss die Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen verloren haben, sie kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Dabei wurde ihr Opel völlig zerstört. Mit einem Abschlepper wurde das Fahrzeug geborgen und abtransportiert.

Die Fahrerlaubnis musste der Frau vorläufig entzogen werden.

-Anzeige-

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 31 Juli 2021 21:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige