Transporter überschlägt sich auf Bundesstraße 251

Montag, 14 Juni 2021 11:10 geschrieben von
Auf der Bundesstraße 251 ereignete sich am 14. Juni ein Verkehrsunfall. Auf der Bundesstraße 251 ereignete sich am 14. Juni ein Verkehrsunfall. Fotos: 112-magazin.de

FREIENHAGEN/IPPINGHAUSEN. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 14. Juni auf der Bundesstraße 251 - an dieser Unfallstelle war bereits am 16. Dezember 2020 eine 21-Jährige tödlich verunglückt. Wir berichteten.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war eine 51-Jährige aus dem Raum Soest (SO) am Montag um 9.13 Uhr mit ihrem weißen Transporter auf der Bundesstraße 251 von Ippinghausen in Richtung Freienhagen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug nur wenige Meter hinter der Kreisgrenze nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum. Beim Gegenlenken verlor die Fahrerin die Kontrolle über den Transporter - er überschlug sich und krachte kopfüber in den linken Straßengraben.

Die Feuerwehren Ippinghausen, Bründersen und Wolfhagen machten sich direkt auf den Weg zum Unfallort. Ursprünglich war den Kräften eine eingeklemmte Person gemeldet worden, bei Ankunft der Wehren hatte ein Ersthelfer die eingeschlossene Frau aber bereits aus ihrem Transporter befreit und sie konnte dem Rettungsdienst übergeben werden. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr sicherten daraufhin die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher, Betriebsstoffe waren glücklicherweise nicht ausgelaufen. Insgesamt waren 32 Kräfte unter der Leitung des stellvertretenden Wolfhager Stadtbrandinspektors Sebastian Swoboda im Einsatz.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die 51-Jährige in eine Klinik nach Kassel. Über die Schwere der Verletzungen und die Sachschadenshöhe liegen bislang keine Informationen vor. Für die Dauer der Einsatzarbeiten war die Strecke nur halbseitig befahrbar.

Folgeunfall vor der Einsatzstelle

Ein Folgeunfall ereignete nur kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe - der Fahrer eines blauen Ford Mondeo aus dem Hochsauerlandkreis (HSK) befuhr die Bundesstraße 251 von Freienhagen in Richtung Ippinghausen.

Durch die Einsatzstelle ausgangs einer Rechtskurve überrascht, lenkte der Mann erschrocken nach rechts ein und geriet mit seinem Fahrzeug in den angrenzenden Straßengraben. Verletzt wurde er nicht.

Link: 21-Jährige stirbt nach Unfall in Klinik (16. Dezember 2020)

Link: Unfallstandort Bundesstraße 251 (14. Juni 2021)

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Juni 2021 11:16

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige