Einbrecher von Bewohner angesprochen - Flucht ohne Beute

Dienstag, 25 Mai 2021 15:21 geschrieben von
Fehlgeschlagen ist am Samstag ein Einbruchsversuch in Volkmarsen. Fehlgeschlagen ist am Samstag ein Einbruchsversuch in Volkmarsen. Symbolbild: 112-magazin.de

VOLKMARSEN. Am Samstag versuchte ein Unbekannter in ein Wohnhaus in Volkmarsen einzubrechen - er wurde von einem Bewohner ertappt und musste ohne Beute flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 14.30 Uhr befand sich der Bewohner im Eingangsbereich des Wohnhauses in der Straße "Am Krambühl" in Volkmarsen. Als er Geräusche aus Richtung des rückwärtigen Gebäudebereichs wahrnahm, begab er sich sofort in diese Richtung. Dort konnte er einen unbekannten Mann sehen, der sich an der Terrassentür zu schaffen machte. Nachdem der Bewohner den Mann angesprochen hatte, ergriff dieser die Flucht in Richtung einer angrenzenden Feldgemarkung.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei Bad Arolsen führten nicht zum Erfolg. Im Rahmen der Tatortaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Täter versucht hatte, die Terrassentür aufzuhebeln.

Bei dem Täter handelte es sich um einen dunkel gekleideten, kräftigen Mann.

Die Polizeistation Bad Arolsen sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegengenommen. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Dienstag, 25 Mai 2021 15:32

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige