Kind von Pkw erfasst - Schwerverletzt ins Krankenhaus gefahren

Sonntag, 04 April 2021 09:50 geschrieben von
Ein fünjähriger Junge wurden am 3. April in Battenberg schwer verletzt. Ein fünjähriger Junge wurden am 3. April in Battenberg schwer verletzt. Symbolfoto: 112-magazin

BATTENBERG. In Battenberg kam es am Samstag zu einem Unglück, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 53-Jähriger mit seinem weißen Ford gegen 11 Uhr die "Fliederstraße" in Battenberg. Im Einmündungsbereich zur Straße "Am Beiersborn" wollte der Battenberger nach rechts abbiegen und übersah ein Kind, das auf dem Gehweg kniete und dessen Beine auf die Fahrbahn ragten. Mit einem Reifen überrollte der Ford die Unterschenkel des Kindes. Durch laute Schmerzensrufe wurde der Vater des Kindes auf das Unglück aufmerksam.

Über die Rettungsleitstelle Waldeck-Frankenberg wurden Notarzt, Rettungstransportwagen und die Polizei alarmiert. Nach der ärztlichen Notversorgung ging die Fahrt mit dem fünfjährigen Jungen in die Frankeberger Stadtklinik. Dort musste das Kind stationär aufgenommen werden. Der Fahrer des Ford erlitt einen Schock.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Sonntag, 04 April 2021 11:48

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige