Unfallflucht in Bad Wildungen - Mitsubishi eingedellt

Montag, 15 März 2021 10:33 geschrieben von
In der Nacht vom 13. auf den 14. März wurde ein Mitsubishi in Bad Wildungen angefahren - der Täter ist flüchtig. In der Nacht vom 13. auf den 14. März wurde ein Mitsubishi in Bad Wildungen angefahren - der Täter ist flüchtig. Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Einer Verkehrsunfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen derzeit nach - ein Mitsubishi wurde angefahren, der Verursacher flüchtete in unbekannte Richtung.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 57-jährige Besitzer eines grauen Mitsubishi Colt sein Fahrzeug am Samstag gegen 21 Uhr in der Schmiedestraße am Fahrbahnrand abgestellt. Bei seiner Rückkehr am Sonntag um 14 Uhr bemerkte der Bad Wildunger, dass die Fahrerseite erhebliche Beschädigungen aufwies. Er verständigte die Polizei, die den Schaden und die Unfallörtlichkeit protokollierten. Dabei stellte sich heraus, dass ein anderes Fahrzeug im Tatzeitraum die Schmiedegasse befahren und mit der vermutlich rechten Fahrzeugseite den Colt beschädigt hatte. An dem Colt wurde der Schaden auf 2000 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05621/70900 entgegen. 

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 15 März 2021 10:58

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige