Auffahrunfall in der Viessmannstraße

Mittwoch, 03 Februar 2021 16:32 geschrieben von
Ein Auffahrunfall ereignete sich am 2. Februar in Allendorf. Ein Auffahrunfall ereignete sich am 2. Februar in Allendorf. Symbolfoto: 112-magazin

ALENDORF/EDER. Zu einem Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am Dienstag gegen 13.50 Uhr in der Viessmannstraße - drei Personenkraftwagen waren an dem Unfall beteiligt.

Nach ersten Informationen an der Unfallstelle befuhren ein VW Passat, ein Passat Kombi und ein Renault Twingo hintereinander, in dieser Reihenfolge die Viessmannstraße von Allendorf kommend, um auf die Bundesstraße 253 zu gelangen. Ausgangs einer Kurve musste der Fahrer (46) aus Frankenberg wegen eines Rückstaus an der Ampelanlage seinen Passat anhalten. Auch der nachfolgende Fahrer (23) aus Frankenau stoppte seinen Passat.

Aus Unachtsamkeit fuhr der Dritte im Bunde (19) aus Allendorf mit seinem Renault Twingo auf den Passat des Frankenauers auf und schob diesen auf den Pkw des 46-Jährigen. Insgesamt entstand Sachschaden von 4000 Euro. Der Unfallverursacher kam zur Abklärung seiner Verletzungen ins Krankenhaus nach Frankenberg. 

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Februar 2021 19:51

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige