Vorfahrt nicht beachtet: Rund 5500 Euro Sachschaden

Dienstag, 15 Dezember 2020 09:36 geschrieben von
Unfall im Kreuzungsbereich in Bad Wildungen am 14. Dezember 2020. Unfall im Kreuzungsbereich in Bad Wildungen am 14. Dezember 2020. Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Eine Regelverletzung im Kreuzungsbereich wird einer Seniorin (87) vorgeworfen. Nach Angaben der Polizei befuhr die Bad Wildungerin am Montag gegen 14.10 Uhr mit ihrem schwarzen Skoda die Straße Im Nordtal aus Richtung Schlachthofstraße kommend.

Zeitgleich war ein 36-jähriger Mann aus der Gemeinde Schauenburg (KS) mit seinem VW-Passat auf dem Hasenrain unterwegs. Im Kreuzungsbereich wollte der 36-Jährige nach rechts in die Straße Im Nordtal abbiegen. Dieses Vorhaben wurde von der Bad Wildungerin vereitelt. Sie missachtete den vorfahrtsberechtigten Passat, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Den Sachschaden am Skoda gibt die Polizei mit 3000 Euro an. Die Reparatur des Passats wird 2500 Euro kosten. (112-magazin.de)

Link: Unfallstandort am 15. Dezember 2020 in Bad Wildungen.

-Anzeige-

 

 

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 15 Dezember 2020 10:37

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige