Kleinwagen kommt von Fahrbahn ab - 5000 Euro Sachschaden

Dienstag, 08 Dezember 2020 17:40 geschrieben von
Ein Ford kam am 8. Dezember aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab - die Fahrerin blieb unverletzt. Ein Ford kam am 8. Dezember aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab - die Fahrerin blieb unverletzt. Foto: 112-magazin

WALDECK. Zu einem Alleinunfall mit reinem Sachschaden rückte am Dienstag eine Polizeistreife aus - nach Angaben der Polizei war eine 20-Jährige aus Kassel mit ihrem Ford von der Straße abgekommen.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 251 zwischen Sachsenhausen und Freienhagen, ausgangs einer Linkskurve. Vermutlich war Unaufmerksamkeit ursächlich für den Unfall - die Frau aus Kassel kam nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen Flutgraben. Dabei wurde das Fahrzeug, ein silbergrauer Ford, im Frontbereich und am Heck so stark beschädigt, dass ein Bergungsunternehmen den Wagen abschleppen musste. Auf 5000 Euro schätzen die Beamten der Polizeidienststelle Korbach den Sachschaden.

Die Fahrerin blieb unverletzt. (112-magazin.de)

-Anzeige- 

Letzte Änderung am Dienstag, 08 Dezember 2020 18:31

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige