Bei Überholvorgang von Fahrbahn geschleudert: 19-Jähriger unverletzt

Sonntag, 06 Dezember 2020 17:08 geschrieben von
Zwischen Frankenberg und Friedrichshausen ereignete sich am Samstag ein Unfall. Zwischen Frankenberg und Friedrichshausen ereignete sich am Samstag ein Unfall. Symbolbild: 112-magazin.de

FRANKENBERG/FRIEDRICHSHAUSEN. Ein 19-Jähriger verunfallte am Samstagnachmittag auf der Landesstraße 3073 zwischen Frankenberg und Friedrichshausen.

Gegen 14.10 Uhr war der Frankenberger mit seinem silbergrauen BMW 325i in Richtung Friedrichshausen unterwegs. In einer Rechtskurve wollte der Fahrer ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen - er verlor dabei die Kontrolle über seinen BMW und geriet von der Fahrbahn ab. Der BMW schleuderte in den Straßengraben und anschließend weitere 80 Meter entlang der Böschung, bis er schließlich zwischen zwei Bäumen zum Stillstand kam.

Der Totalschaden am BMW wird von den Beamten der Frankenberger Polizei auf etwa 4000 Euro geschätzt. Während des Unfalls wurde zudem ein Leitpfosten zerstört, dessen Schaden mit rund 50 Euro beziffert wird. Der 19-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

- Anzeige -

 

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige