Rohbruch setzt Baugrube unter Wasser

Freitag, 08 Juni 2012 23:35 geschrieben von

BAD WILDUNGEN. Ein Wasserrohrbruch hat am Freitagabend eine Baugrube am Kreisel Kaiserlinde unter Wasser gesetzt. Die Feuerwehr rückte aus.

Nach einer entsprechenden Meldung über die Polizeistation wurde die Feuerwehr am Freitagabend um 20.24 Uhr durch die Leitstelle darüber informiert, dass in der Baustelle "Kreisel Kaiserlinde" ein Wasserrohrbruch die Baugrube unter Wasser gesetzt hat. Das berichtet das Onlineportal badestadt.de.

Unter den Einsatzkräften befand sich demnach auch ein Mitarbeiter der BKW, er informierte die Bereitschaft des Wasserwerkes, die sich um den Fall kümmerte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr schieberten die Wasserleitungen ab, um weitere Schäden zu verhindern.

Letzte Änderung am Samstag, 09 Juni 2012 00:12

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige