Unterstand brennt in Bad Arolsen - hoher Sachschaden

Dienstag, 03 Mai 2022 12:12 geschrieben von
Ein Unterstand brannte in der Nacht von Montag auf Dienstag in Bad Arolsen - die Feuerwehr war im Einsatz. Ein Unterstand brannte in der Nacht von Montag auf Dienstag in Bad Arolsen - die Feuerwehr war im Einsatz. Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Arolsen

BAD AROLSEN. Ein Unterstand brannte in der Nacht von Montag auf Dienstag in Bad Arolsen - die Feuerwehr war im Einsatz.

Gegen 11.58 Uhr bemerkte ein Fahrradfahrer in der Varnhagenstraße in Bad Arolsen einen Brand an einem Wohnhaus. Unverzüglich setzte der Helfer den Notruf ab und informierte die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses, dass diese sich in Sicherheit bringen sollen.

Bei Ankunft der etwa 25 Einsatzkräfte brannte der Unterstand in voller Ausdehnung. Auch eine Wohnung war bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. Koordiniert konnten die Kräfte eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindern, am Wohnhaus entstand dennoch hoher Sachschaden.

Im Laufe der Löscharbeiten erkannten die Kameradinnen und Kameraden, dass die Ansauganlage eines benachbarten Lebensmittelgeschäftes die Rauchgase eingesogen hatte - deswegen musste das Geschäft ebenfalls entraucht werden. Wie hoch der Schaden hier ist, kann noch nicht gesagt werden.

Um 2.15 Uhr konnten die Kräfte wieder zu ihrem Stützpunkt zurückkehren. Verletzt wurde niemand - auch deshalb, weil der Fahrradfahrer so schnell und umsichtig gehandelt hatte.

Neben den Kräften der Feuerwehr waren zwei Streifen der Bad Arolser Polizei und eine Rettungswagenbesatzung vor Ort. Die Einsatzleitung hatten die Stadtbrandinspektoren Karl-Heinz Meyer und Stefan Richter.

- Anzeige -

Letzte Änderung am Dienstag, 03 Mai 2022 12:54

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige