Patient mittels Drehleiter aus Obergeschoss gerettet

Donnerstag, 24 Februar 2022 17:50 geschrieben von
Mit der Drehleiter musste ein Patient am 24. Februar in der Korbacher Innenstadt aus seiner Wohnung gerettet werden. Mit der Drehleiter musste ein Patient am 24. Februar in der Korbacher Innenstadt aus seiner Wohnung gerettet werden. Fotos: Feuerwehr Korbach

KORBACH. Donnerstagvormittag kam es gegen 11.40 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in der Innenstadt. In unmittelbarer Nähe zum stark befahrenen Kreisverkehr an der Arolser Landstraße zur Briloner Landstraße musste ein Patient mittels Drehleiter aus dem zweiten Obergeschoss gerettet werden.

Nach einem medizinischen Notfall war ein Transport durch das Treppenhaus nicht möglich. Der Notarzt und der Rettungsdienst forderten Unterstützung an. Um die Drehleiter entsprechend positionieren zu können, musste der Nordwall komplett gesperrt werden. Es kam zu entsprechenden Behinderungen im Bereich der Hauptverkehrsstraßen.

Mitarbeiter des Ordnungsamtes übernahmen zusätzlich die Verkehrslenkung. Nach der schonenden Rettung über die Drehleiter konnte der Patient an den vor dem Haus wartenden Team des Rettungswagens übergeben werden. Aufgrund der Lage der Einsatzstelle wurde die Arbeit der ehrenamtliche Kräfte von zahlreichen Passanten beobachtet. Nach einer guten halben Stunde konnte der Nordwall wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Letzte Änderung am Donnerstag, 24 Februar 2022 19:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige