Holzstapel angezündet - Feuerwehr rückt aus

Dienstag, 01 Juni 2021 12:05 geschrieben von
Vermutlich liegt Brandstiftung vor - die Polizei sucht Zeugen. Vermutlich liegt Brandstiftung vor - die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: 112-magazin

ALLENDORF. In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte ein Holzstapel im Riedweg in Allendorf/Eder. Da die Polizei derzeit davon ausgeht, dass der Stapel vorsätzlich in Brand gesetzt wurde, wird um Zeugenhinweise gebeten.

Gegen 1.40 Uhr bemerkten Zeugen, dass ein Holzstapel auf dem Nachbargrundstück in Flammen stand. Sie verständigten die Feuerwehr und versuchten, das Feuer mit Wassereimern einzudämmen. Die alarmierte Feuerwehr aus Allendorf konnte den Brand schließlich ablöschen. Das Feuer hatte noch auf einen angrenzenden Obstbaum übergegriffen, das etwa fünf Meter entfernte Wohnhaus geriet nicht in Gefahr. Der Sachschaden wurde auf einige hundert Euro geschätzt, Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde.

Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 01 Juni 2021 12:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige