RS5 brennt auf Bundesstraße 252: Feuerwehr im Einsatz

Donnerstag, 20 Mai 2021 19:06 geschrieben von
An der Bundesstraße 252 ereignete sich am Donnerstag ein Fahrzeugbrand. An der Bundesstraße 252 ereignete sich am Donnerstag ein Fahrzeugbrand. Foto: 112-magazin.de

ERNSTHAUSEN/BOTTENDORF. Ein Fahrzeugbrand ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 252 - der betroffene Audi RS5 erlitt einen Totalschaden.

Gegen 15.15 Uhr war ein 55-Jähriger aus Wetter (Landkreis Marburg-Biedenkopf) mit seinem weißen Audi RS5 von Ernsthausen in Richtung Bottendorf unterwegs. Dem Fahrer fiel im Streckenverlauf plötzlich ein merkwürdiger Geruch im Fahrzeuginneren auf und er bemerkte aufsteigenden Qualm aus dem Motorraum - auf einem nahegelegenen Parkplatz, etwa auf halber Strecke zwischen Ernsthausen und Bottendorf, hielt der Mann mit seinem Audi an.

Beim Öffnen des Motorraums schlugen dem 55-Jährigen bereits Flammen entgegen. Da er und ein Zeuge vor Ort keinen Feuerlöscher zur Hand hatten, wurde umgehend die Leitstelle Waldeck-Frankenberg alarmiert. Um 15.17 Uhr machten sich 13 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ernsthausen, unter der Leitung von Francisco Ayora Escandell, auf den Weg zum Einsatzort. Die Kameraden konnten die Flammen unter Atemschutz schnell unter Kontrolle bringen. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um 16.30 Uhr war der Einsatz für die Kräfte beendet.

Da Betriebsstoffe aus dem Audi in den angrenzenden Graben gelaufen waren, wurde nachträglich noch die Straßenmeisterei alarmiert. Der Abschleppdienst AVAS transportierte das Fahrzeug ab. Als Brandursache vermutet die Frankenberger Polizei einen technischen Defekt, die Sachschadenshöhe liegt ersten Schätzungen zufolge bei etwa 25.000 Euro.

- Anzeige -

Letzte Änderung am Donnerstag, 20 Mai 2021 20:04

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige