Unfall auf der B252 - zwei Autos Totalschaden

Dienstag, 06 April 2021 11:56 geschrieben von
Auf der Bundesstraße 252 ereignete sich bei Diemelstadt ein Unfall mit zwei leichtverletzten Personen. Auf der Bundesstraße 252 ereignete sich bei Diemelstadt ein Unfall mit zwei leichtverletzten Personen. Fotos: 112-magazin.de

DIEMELSTADT. Unaufmerksamkeit führte am Dienstagvormittag zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 252 in Höhe der Abfahrt zur Landesstraße 3081 bei Rhoden. Nach ersten Informationen an der Unfallstelle waren die Feuerwehr Diemelstadt, zwei RTW, ein Notarzt und zwei Streifenwagen der Polizei Bad Arolsen vor Ort.

Ereignet hatte sich der Unfall gegen 8 Uhr - die Fahrerin eines Citroen Berlingo war zu dieser Zeit auf der Bundesstraße 252 von Diemelstadt in Richtung Bad Arolsen unterwegs. Die Fahrerin des dunklen Fiat Punto befuhr die Landesstraße 3081, bog nach links auf die B252 in Richtung Warburg ab und übersah dabei einen aus Richtung Autobahn 44 heranfahrenden Citroen Berlingo, der von einer Frau (24) aus Baden Baden gesteuert wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Personenkraftwagen.

Beide Fahrzeuge wurden mit Totalschaden abgeschleppt, im Nachgang erreichte die Feuerwehr Diemelstadt eine Alarmierung über die Leitstelle Waldeck-Frankenberg. Florian Kistner und weitere neun Kameraden rückten zur Bundesstraße 252 aus und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die beiden Frauen mussten mit leichten Verletzungen in die Krankenhäuser nach Warburg und Bad Arolsen gebracht werden.

Während der Unfallaufnahme und der Rettungsaktion kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Polizei brachte aber schnell Ordnung in die Lage und führte den laufenden Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei.

Link: Unfallstandort Bundesstraße 252 am 6. April 2021 bei Rhoden

Letzte Änderung am Freitag, 09 April 2021 10:39

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige