Feuerwehr befreit Biber aus misslicher Lage

Montag, 01 November 2021 08:43 geschrieben von
Ein Biber konnte am 31. Oktober 2021 vor dem sicheren Tod gerettet werden. Ein Biber konnte am 31. Oktober 2021 vor dem sicheren Tod gerettet werden. Foto: Feuerwehr Kassel

KASSEL. Vier Feuerwehrleute haben am Sonntagnachmittag einem Biber das Leben gerettet - das Tier konnte danach in Freiheit seine Bahnen in der Fulda schwimmen.

Wie Einsatzleiter Karsten Fischer mitteilt, wurde die Feuerwehr Kassel am 31. Oktober durch Polizeikräfte darüber informiert, dass sich ein Biber im Bereich der Giesenallee nicht mehr aus einer betonierten Wasserrinne befreien konnte. Ein besorgter Bürger hatte sich zuvor an die Polizei gewandt und dort die Situation geschildert.

Von der Besatzung eines Löschfahrzeuges konnte das Tier mithilfe eines Transportbehälters einfangen und aus seiner misslichen Lage befreit werden. Anschließend wurde der Biber wohlbehalten, an der nahegelegenen Fulda in Freiheit entlassen.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 01 November 2021 08:59

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige