Unfall auf der Bundesstraße 252 - Drogen und Alkohol im Spiel

Dienstag, 12 Oktober 2021 14:02 geschrieben von
Vermutlich führten Alkohol und Drogen zu einem Verkehrsunfall am 10. Oktober 2021 auf der B 252 im Landkreis Höxter Vermutlich führten Alkohol und Drogen zu einem Verkehrsunfall am 10. Oktober 2021 auf der B 252 im Landkreis Höxter Foto: Polizei Höxter

HÖXTER. Am Sonntagmorgen, 10. Oktober, ereignete sich auf der Ostwestfalenstraße zwischen Steinheim und Nieheim ein Unfall, bei dem sich vier Personen schwer verletzt haben. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein der jungen Fahrerin.

Auf der B 252 war gegen 9.30 Uhr ein Toyota mit vier Insassen im Alter von 16 bis 20 Jahren in Richtung Nieheim unterwegs. Die 20-jährige Fahrerin kam auf gerade Strecke mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Graben. Im weiteren Verlauf prallte der Wagen gegen eine Feldzufahrt, wurde auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn katapultiert und kam dort zum Stillstand. Die vier schwerverletzten Insassen wurden von Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Da die Fahrerin vor der Fahrt Alkohol getrunken hatte und der Verdacht bestand, dass sie auch unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein der 20-Jährigen wurde von der Polizei beschlagnahmt.

An dem Toyota entstand nach Einschätzung der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden, der mit rund 4000 Euro beziffert wird. Ein Abschleppunternehmen transportierte den Wagen ab. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 12 Oktober 2021 14:18

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige