49-Jähriger bei Unfall auf A7 schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Dienstag, 16 März 2021 20:38 geschrieben von
Auf der A7 ereignete sich am Montag ein Unfall. Die Polizei sucht Zeugen. Auf der A7 ereignete sich am Montag ein Unfall. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolbild: 112-magazin.de

GUXHAGEN/MELSUNGEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 ist am Montagnachmittag der Fahrer eines Ford Focus schwer verletzt worden. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, ereignete sich der Unfall gegen 16.40 Uhr. Bei dem Unfall, dessen Ursache noch abschließend ermittelt werden muss, wurde ein 49-jähriger männlicher Fahrzeugführer eines silberfarbenen Ford Focus schwer verletzt - er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus transportiert werden. 

Die vor Ort durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass der Mann bereits zuvor durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen und hierbei möglicherweise mit mindestens einem weiteren Fahrzeug kollidiert sein könnte. Die Unfallstelle befindet sich auf der A7, zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Melsungen. 

Zeugen, die auf dem Streckenabschnitt zuvor einen silberfarbenen Ford Focus mit auffälliger Fahrweise beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Telefonnummer 0561/9100 zu melden. 

Die A7 war in Fahrtrichtung Süden aufgrund der Unfallaufnahme und Landung des Rettungshubschraubers bis gegen 18.50 Uhr zeitweise voll gesperrt. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Dienstag, 16 März 2021 20:45

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige