Verursacher nimmt versehentlich falschen Außenspiegel mit

Donnerstag, 17 Dezember 2020 10:35 geschrieben von
Ein Unfallverfursacher hat versehentlich den falschen Außenspiegel mitgenommen. Ein Unfallverfursacher hat versehentlich den falschen Außenspiegel mitgenommen. Symbolfoto: 112-magazin

KASSEL. Zeugen einer Unfallflucht, die sich am gestrigen Mittwochabend in der Kasseler Mombachstraße ereignete, suchen die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei.

Ein Unbekannter war mit seinem Fahrzeug von der Holländischen Straße kommend in Richtung Wolfhager Straße gefahren und in die linke Seite eines silbernen VW-Up gekracht, der kurz hinter der Einmündung zur Heckershäuser Straße am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Dabei hinterließ er an dem VW mehrere Dellen und Kratzer am Kotflügel und an der Fahrertür. Zudem wurde der linke Außenspiegel des geparkten Autos abgerissen. Ohne sich um den Schaden von 5000 Euro zu kümmern, flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle.

Die Streife des Polizeireviers Nord stellte bei ihrer Unfallaufnahme Teile des Scheinwerfers sowie den rechten Außenspiegel des Verursacherfahrzeugs sicher. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Fahrer offenbar nach dem Unfall angehalten und versehentlich den abgerissenen Außenspiegel des VW-Up anstatt seiner eigenen Fahrzeugteile mitgenommen. Der Unfall fand nach bisherigen Erkenntnissen in der Zeit zwischen 18.55 Uhr und 19.05 Uhr statt.

Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben und den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise auf den Verursacher oder sein Fahrzeug geben können, melden sich bitte unter Rufnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei. (ots/r)

-Anzeige-

 

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Dezember 2020 10:57

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige