Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Sicherheit

WALDECK-FRANKENBERG. Mit der Aktion "Zu Fuß und auf Reifen - Verkehr sicher begreifen" macht die Polizei auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam.

Tipps für Fußgänger und Radfahrer:

  • Zebrastreifen, Fußgängerampeln und Verkehrsinseln nutzen
  • Nicht auf die übrigen Verkehrsteilnehmer verlassen
  • Bahnschienen nur an den dafür vorgesehenen Stellen überqueren

Die Hauptunfallursache bei Unfällen mit Fahrradfahrern liegt in den Städten in der Nichtbeachtung der Vorfahrt, gefolgt von der falschen Fahrbahnbenutzung. Daher lautet einer der vielen Tipps, die an den Aktionswochen den Fahrradfahrern mit auf den Weg gegeben werden, die ausgeschilderten Sonderwege für Fahrradfahrer sowie vorhandene Schutzstreifen zu benutzen. Auf den Sonderwegen, die gemeinsam von Fußgängern und Fahrradfahrern genutzt werden, muss dabei Rücksicht auf den "schwächeren Verkehrsteilnehmer", den Fußgänger, genommen werden.

Publiziert in Auf der Straße
Seite 4 von 4

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige