Lastwagen kollidieren: Ein Toter

Montag, 28 Januar 2008 10:20 geschrieben von

SOMPLAR. Der Fahrer eines mit Kalk beladenen Lasters ist am Montagnachmittag bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Der Zusammenstoß zweier Lastwagen passierte um kurz vor 14.30 Uhr auf der Landesstraße 3073 zwischen Frankenberg und Somplar auf einem Streckenabschnitt, der durch ein Waldstück führt. Ein von Somplar kommender, mit Düngekalk beladener größerer Sattelzug geriet in einem Gefällestück zunächst rechts auf die aufgeweichte Bankette. Beim Gegenlenken stürzte der Lkw auf die Gegenfahrbahn und rutschte auf einen entgegenkommenden Langholztransporter zu.

Der aus Diemelstadt kommende 45 Jahre alte Fahrer dieses Lastwagens versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenprall nicht verhindern. Der umgekippte Sattelzug aus dem Raum Saarlouis stieß mit der Fahrerkabine vorne links gegen das entgegenkommende Fahrzeug. Hierbei wurde die Fahrerkabine des Kalktransporters abgerissen und der 39 Jahre alter Fahrer tödlich verletzt. Der Mann stammt aus Dillingen im Saarland.

Feuerwehrleute befreiten die Leiche des Mannes aus dem völlig zerstörten Führerhaus. Der Fahrer des anderen Lastwagens blieb unverletzt. Neben den Rettungskräften und der Polizei war auch ein Sachverständiger im Einsatz, um den genauen Hergang des folgenschweren Unfalls zu rekonstruieren. Die Landesstraße blieb in diesem Abschnitt wegen der umfangreichen Bergungsarbeiten bis in den Abend hinein voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige