Jagdhündin "Netta" in Lichtenfels entlaufen

Montag, 21 November 2022 09:34 geschrieben von
Jagdhündin "Netta" wird gesucht. Jagdhündin "Netta" wird gesucht. Foto: privat/nh

LICHTENFELS. Anlässlich einer Gesellschaftsjagd ist am Freitag (18.11.2022) eine Deutsche Wachtelhündin im Raum Lichtenfels entlaufen. Zuletzt wurde die neunjährige Hündin um 9.45 Uhr zwischen Rhadern und Fürstenberg im Bereich der Kreisstraße 50 gesehen. 

Nach Angaben des Hundebesitzers ist die Hündin (siehe Bild) geimpft und gechippt, hat ein ruhiges Wesen und war zum Zeitpunkt der Jagd mit einer Warnweste sowie einer Halsung ausgestattet. Auf dieser Halsung befindet sich die Telefonnummer des Besitzers. Wer Angaben zum Verbleib der Stöberhündin machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0172/5321891 mit dem Besitzer in Verbindung zu setzen.

Aus gegebenem Anlass weist die Redaktion nochmals darauf hin, bei Gesellschaftsjagden mit Ortungsgeräten zu arbeiten, um langwierige Suchen zu vermeiden.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 21 November 2022 09:53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige