Absturz mit Lkw: Fahrer im Steinbruch schwer verletzt

Montag, 13 März 2017 15:24 geschrieben von Christina Schröder, HNA

DAINRODE. Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall am Montag auf dem Gelände des Steinbruchs bei Dainrode schwer verletzt worden: Der Lkw stürzte einen Abhang hinunter und überschlug sich.

Nach Auskunft der Feuerwehr war der Mann am Mittag mit seinem Kipper rückwärts gefahren und dabei zu dicht an den Rand des Weges gekommen. Das schwere Gefährt stürzte rückwärts den Hang hinunter, überschlug sich, prallte mit der Fahrerseite des Führerhauses gegen eine Lagerhalle und kam auf den Rädern zwischen Lagerhalle und Hang zum Stehen.

Rettungskräfte, Notarzt und Feuerwehr rückten zu dem Steinbruch aus. Laut Feuerwehr war der Mann zwar nicht im Führerhaus eingeklemmt, jedoch musste er patientenschonend befreit werden. Um an das Führerhaus heranzukommen, machte die Feuerwehr den Lkw mit einem Radlader frei und zog ihn zwei Meter von der Unfallstelle weg. Außerdem kam eine sogenannte Rettungsplattform der Feuerwehr Frankenberg zum Einsatz. Außer den Frankenberger Kameraden waren die Wehren aus Frankenau, Allendorf (Hardtberg), Louisendorf, Ellershausen, Dainrode und Löhlbach im Einsatz, insgesamt waren rund 40 Feuerwehrleute vor Ort. (Quelle: HNA) 


Vor zehn Jahren gab es ein ähnliches Unglück in Brilon:
Mit Muldenkipper in Steinbruch abgestürzt (19.03.2007)

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 14 März 2017 06:30

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige