Mit 1200er gegen Leitplanke: Ehepaar schwer verletzt

Montag, 20 Juli 2015 23:02 geschrieben von

DIEMELSEE. Ein Motorradfahrer aus Warburg hat auf der Aartalstraße zwischen Flechtdorf und Adorf die Kontrolle über seine 1200er BMW verloren. Beim Sturz und dem Aufprall gegen die Leitplanke erlitten der Mann und seine Ehefrau schwere Verletzungen.

Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Korbacher Polizei aber nicht. Wie die Beamten am Montag mitteilten, war es am Sonntagnachmittag zu dem Verkehrsunfall auf der L 3076 zwischen den Abzweigen nach Benkhausen und Sudeck gekommen. Der 53 Jahre alte Motorradfahrer durchfuhr gegen 15.10 Uhr eine Rechtskurve und verlor die Gewalt über die Maschine.

Die BMW kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Leuchtpfosten und die Leitplanke, wurde zurück nach rechts geschleudert und kam von der Straße ab. Im rechten Flutgraben blieben die BMW, der Fahrer und seine Ehefrau liegen. Der Korbacher Notarzt und die Besatzungen zweier Rettungswagen rückten zur Unfallstelle aus, versorgten die Schwerverletzten und lieferten sie nach Korbach und Bad Arolsen in die dortigen Krankenhäuser ein.

An der 1200er entstand ein geschätzter Schaden von 5000 Euro. Das Motorrad musste geborgen und abtransportiert werden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 20 Juli 2015 23:23

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige