Drückjagd in Lichtenfels

Mittwoch, 16 November 2011 10:47 geschrieben von

Lichtenfels . Bei der Drückjagd am Samstag, 12.11.2011 wurde folgende Strecke gemeldet:

Rotwild :             14 Stück

Schwarzwild :    142 Stück

Rehwild :             34 Stück

Füchse :               35 Stück.

Die Revierübergreifende Drückjagd wurde im Raum Lichtenfels, Hallenberg und Medebach durchgeführt.

Die größten Strecken  wurden von den Dalwigksthalern erbracht. Hier war das Eigenjagdrevier des Herrn Dr.  Hans - Bernd  Freiherr von Dalwigk mit 23 Schwarzkitteln federführend.

Die erfolgreichste Strecke weist hingegen das Revier von Dr. Reinhard von Dalwigk aus. Mit 3 Stück Rotwild, 14 Sauen und , 9 Stück Rehwild kamen insgesamt 26 Kreaturen zu fall. Einen besonders großen Anteil  an der erfolgreichen Jagd  hatte  die Jagdleiterin Freiin Anna von Dalwigk die die Organisation im Eigenjagdbezirk erfolgreich durchgeführt hat. 

Ein ausführlicher Bericht zur Jagd in Dalwigksthal folgt im Jagdtagebuch in den nächsten Tagen .

 

Text: Klaus Rohde

 

Gelesen 11226 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige