Motorradfahrer aus Waldeck und Sozia schwer verletzt

Samstag, 11 Juli 2015 00:34 geschrieben von

FRITZLAR/WALDECK. Ein 83 Jahre alter Autofahrer aus Fritzlar hat am Freitagnachmittag einen jungen Motorradfahrer aus Waldeck übersehen und so einen schweren Verkehrsunfall ausgelöst. Der 21-Jährige und seine Sozia (16) erlitten schwere Verletzungen. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Zu dem schweren Verkehrsunfall zwischen Motorradfahrer und Auto kam es am Freitag gegen 16 Uhr im Fritzlarer Ortsteil Werkel. Ein 83-jähriger Fritzlarer war dort mit seinem Auto auf der Frankfurter Straße aus Richtung Obervorschütz kommend in Richtung Fritzlar-Wehren unterwegs. An der Kreuzung der Landesstraße 3150 / Kreisstraße 79 (Wehrener Straße) übersah der 83-Jährige offensichtlich den vorfahrtsberechtigten, von rechts kommenden 21-jährigen Motorradfahrer aus Waldeck. Dieser wollte geradeaus in Richtung Fritzlar fahren.

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 21-jährige sowie seine 16-jährige Soziusfahrerin wurden zu Boden geschleudert und erlitten schwere Verletzungen. Der 21-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Der 83-jährige blieb unverletzt. Die Kreuzung war für gut 20 Minuten voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 20.000.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 11 Juli 2015 07:05

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige