"Medicopter 117" verabschiedet sich nach Zwangsstopp

Sonntag, 07 Dezember 2014 09:49 geschrieben von

KORBACH. Bereits am Donnerstag musste der am Dortmunder Flughafen stationierte Intensivtransporthubschrauber der HSD Luftrettung, Christoph Dortmund, auf dem Rückflug von der Uni Gießen an der Feuerwache am Südring außerplanmäßig zur Landung gehen.

Starker Nebel zwang den erfahrenen Piloten, den Heimflug abzubrechen, da keine Sicht mehr möglich war. Die Hubschrauber der Luftrettung fliegen nach Sichtflugregeln und können daher bei Nebel keinen Einsatz mehr durchführen.

Nach der Landung in Korbach musste sich die dreiköpfige Besatzung, bestehend aus Pilot, Rettungsassistent und Notarzt um einen Mietwagen kümmern, um damit weiter nach Dortmund zu fahren. Glücklicherweise ist der Innenhof der Korbacher Feuerwache groß genug und eingezäunt, sodass die Maschine geschützt untergebracht werden konnte. Am Freitag war eine neue Besatzung nach Dortmund gekommen und hatte vor Ort kritisch die Wetterentwicklungen beobachtet. Der geplante Rückflug konnte auch am Freitag wegen zähem Nebel nicht durchgeführt werden. Erst am Samstagnachmittag gelang es, eine Wetterentwicklung auszunutzen und den Heimflug zum Dortmunder Flughafen anzutreten.

BK 117 am Flughafen Dortmund zu Hause
Christoph Dortmund startet von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zu seinen lebensrettenden Einsätzen vom Dortmunder Flughafen. Die Maschine vom Typ BK 117 ist dabei mit allen notwendigen Materialien zur Lebenserhaltung, wie auf einer Intensivstation ausgestattet. Dabei fliegt der Hubschrauber in den meisten Fällen Verlegungen von schwer kranken oder verletzten Patienten von einem Krankenhaus in Spezialkliniken. Immer wieder wird der Hubschrauber aber auch von den Leitstellen primär eingesetzt, das heißt, er fliegt die Notfallstelle direkt an.

Eine kleine Besonderheit der Maschine, die in Korbach war, gibt es auch noch: Es handelte sich bei der Maschine mit der Kennung D-HECE um den Hubschrauber, mit dem für die Fernsehserie "Medicopter 117" gedreht wurde.

Die Fotos zum Artikel hat unser Nachwuchsfotograf Patrick Krause gemacht. Sind die nicht Klasse geworden?

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 07 Dezember 2014 10:32

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige