Waldeck-Ost: Zwei Männer bei Unfall schwer verletzt

Dienstag, 04 November 2014 11:19 geschrieben von Uli Klein, HNA

WALDECK-OST. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 485 zwischen Netze und Waldeck sind am Dienstagmorgen drei Männer verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Nach Auskunft eines Polizeisprechers waren gegen 7.30 Uhr ein 18-Jähriger und sein 19 Jahre alter Beifahrer aus dem Kreis Unna mit einem VW Passat von Netze kommend in Richtung Bad Wildungen unterwegs. "Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn geriet das Auto des 18-Jährigen kurz vor dem Abzweig nach Waldeck in einer Linkskurve ins Schleudern. Dann stieß der Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Sprinter zusammen, an dessen Steuer ein 41 Jahre alter Fahrer aus dem Süd-Eichsfeld saß", berichtete der Beamte.

Die Fahrer beider Autos wurden schwer verletzt in die Bad Wildunger Stadtklinik und in das Stadtkrankenhaus Korbach eingeliefert. Der Beifahrer des Unfallverursachers erlitt leichte Verletzungen.

Die Strecke blieb in diesem Abschnitt gut zwei Stunden voll gesperrt, weil Betriebsstoffe in größerer Menge ausgelaufen waren. Mitarbeiter von Hessen Mobil streuten die verschmutzte Fläche mit Ölbindemittel und nahmen es wieder auf.


Ganz in der Nähe hatte es im Oktober einen Verkehrsunfall und einen Brand gegeben:
Nach Kollision überschlagen: Drei Schwerverletzte (04.10.2014, mit Fotos)
B 485: Matratze in ehemaliger Pension in Flammen (26.10.2014, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 04 November 2014 15:11

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige