Erst Alkohol, dann Auto, dann Unfall

Sonntag, 21 Oktober 2012 11:50 geschrieben von

RENNERTEHAUSEN. Zu tief ins Glas geschaut hat offensichtlich ein 36-Jähriger aus Allendorf. Kurz nach Mitternacht setzte er sich trotzdem in seinen Corsa – und baute prompt einen Unfall.

Dem Mann, der seinen Führerschein nun los ist, kam zwischen Rennertehausen und Battefeld ein anderer PKW-Fahrer entgegen. Genau in diesem Moment geriet der Promillepilot laut Frankenberger Polizei auf dessen Fahrbahn. Der andere Fahrer musste hart bremsen und hupte anschließend auffällig. Das verleitete den angetrunkenen Fahrer dazu, massiv gegenzulenken. Hierbei verriss er das Steuer und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, mähte einen Leuchtpfosten um und landete nahezu unverletzt im Graben.

Der Schaden an dem Corsa älteren Baujahres liegt laut Polizei bei etwa 350 Euro. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme im Krankenhaus.

Letzte Änderung am Sonntag, 21 Oktober 2012 11:59

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige