Zwei Unfälle in Korbach

Mittwoch, 15 Juni 2022 08:41 geschrieben von
In Korbach kollidierten vier Autos - es gab Verletzte und Sachschäden. In Korbach kollidierten vier Autos - es gab Verletzte und Sachschäden. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Gleich zwei Unfälle musste die Korbacher Polizei am Montag und Dienstag aufnehmen - dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr am Dienstag gegen 14 Uhr ein 33-jähriger Mann aus Bad Emstal mit seinem Sprinter die Flechtdorfer Straße in Richtung Innenstadt. Zeitgleich steuerte eine Frau (35) aus Hofgeismar ihren Polo vom Ziegelhütter Weg kommend, um nach rechts in die Flechtdorfer Straße abzubiegen. Dabei übersah die 35-Jährige den vorfahrtsberechtigten Sprinter - es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, sodass ein Gesamtsachschaden von 7000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Einen Tag zuvor, am 13. Juni, hatte es bereits im Bereich Ziegelhütter Weg gekracht. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, kam es gegen 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Ziegelhütter Weg zum Nordring. Zum angegeben Zeitpunkt befuhr ein 49-Jähriger aus Korbach mit seinem Hyundai den Ziegelhütter Weg in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung missachtete er einen vorfahrtsberechtigten blauen Passat, der von einem 19-jährigen Mann aus Korbach gesteuert wurde, als dieser vom Nordring in Richtung Briloner Landstraße unterwegs war. Bei der Kollision wurden der 19-Jährige und seine Beifahrerin leicht verletzt. Beide kamen nach Korbach ins Krankenhaus.

Am Hyundai entstand ein geschätzter Sachschaden von 5000 Euro. Die Schadenshöhe am Passat wird mit 2500 Euro angegeben.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 Juni 2022 09:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige