Berlingo angefahren, Verursacher flüchtet: 3000 Euro Schaden

Donnerstag, 26 Mai 2022 14:05 geschrieben von
Am Montag (23. Mai 2022) wurde den Beamten in Bad Wildungen eine Verkehrsunfallflucht in der Brunnenallee gemeldet. Am Montag (23. Mai 2022) wurde den Beamten in Bad Wildungen eine Verkehrsunfallflucht in der Brunnenallee gemeldet. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Am Montag (23. Mai 2022) wurde den Beamten in Bad Wildungen eine Verkehrsunfallflucht in der Brunnenallee gemeldet.

Zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr hatte ein 83-Jähriger seinen Citroen Berlingo in der Brunnenallee in Höhe der Hausnummer 42 vor einem Café abgestellt. Als der Mann zur angegebenen Uhrzeit zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er schwere Schäden an der Beifahrerseite feststellen.

Ein Unbekannter war im genannten Zeitraum vermutlich beim Parken oder Wenden mit seinem Fahrzeug in den Citroen gefahren und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Die Polizei geht wegen der Unfallschäden davon aus, dass es sich um ein größeres Fahrzeug wie zum Beispiel einen Transporter gehandelt haben könnte. Weitere Hinweise liegen bislang nicht vor.

Zeugen können sich unter der Telefonnummer 05621/70900 bei der Polizeistation in Bad Wildungen melden.

- Anzeige -

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige