Ausgebüxte Schafherde sorgt für Auffahrunfall

Mittwoch, 04 Mai 2022 19:45 geschrieben von
Beim Rückwärtsfahren kam es zu einem Auffahrunfall in Diemelsee. Beim Rückwärtsfahren kam es zu einem Auffahrunfall in Diemelsee. Foto: 112-magazin

DIEMELSEE. Ein Auffahrunfall der besonderen Art hat sich am Mittwochmorgen in der Feldgemarkung Diemelsee, in Höhe des Rettungspunktes 130 ereignet. 

Gegen 9.25 Uhr befuhr ein 48-jähriger Landwirt mit seinem CNH-Schlepper den Verbindungsweg zwischen Sudeck und Schweinsbühl. Eine Schafherde, die den Weg des Traktors kreuzte, veranlasste den Landwirt, seinen Schlepper samt angehängtem Grubber zurückzusetzen, um eine Gefährdung der Tiere auszuschließen.

Dabei übersah er den hinter ihm, in gleiche Richtung fahrenden Audi A4 eines Mannes aus Schweinsbühl. Der Grubber beschädigte die Motorhaube, die Windschutzscheibe und das Dach des Audi. Rund 5000 Euro wird die Reparatur des A4 kosten, schätzt die Polizei.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Mai 2022 21:14

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige