Benz landet im Garten - Fahrerin ohne Fahrerlaubnis

Freitag, 15 April 2022 13:53 geschrieben von
Am 13. April 2022 nahm die Polizei in Volkmarsen eine ungewöhnlichen Unfall auf. Am 13. April 2022 nahm die Polizei in Volkmarsen eine ungewöhnlichen Unfall auf. Symbolbild: 112-magazin.de

VOLKMARSEN. In Volkmarsen hat eine 17-Jährige erste Erfahrungen als Fahrzeugführerin eines Pkws gesammelt - dabei kam ein Sachschaden von 2500 Euro zusammen und eine Anzeige wegen Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis heraus.

Mit einem Mercedes war die Jugendliche am Mittwoch, gegen 16.40 Uhr, rückwärts aus einem Grundstück in der Schulstraße in Höhe der Hausnummer 5 herausgefahren, dabei überquerte sie die Straße, überfuhr einen Bordstein, durchbrach anschließend einen Gartenzaun und kam auf einem Gartengrundstück zum Stehen. Die hinzugerufene Polizei nahm den Unfall auf und stellte fest, dass die 17-Jährige keinen Führerschein besitzt. Jetzt droht der Jugendlichen nicht nur ein Bußgeld, sondern auch eine Sperre zur Erlangung des Pkw-Führerscheins.

-Anzeige-

 

Letzte Änderung am Freitag, 15 April 2022 14:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige