Mobiler Pflegedienst kracht in Leitplanke

Donnerstag, 23 Dezember 2021 12:22 geschrieben von
Mittels Abschleppwagen musste der Clio am 22. Dezember 2021 abgeschleppt werden. Mittels Abschleppwagen musste der Clio am 22. Dezember 2021 abgeschleppt werden. Symbolfoto: 112-magazin.de

DIEMELSTADT. Vermutlich war nichtangepasste Geschwindigkeit auf der Landesstraße 3198 im Kallenthal ursächlich für einen Alleinunfall, bei dem eine Frau auf nassem und rutschigem Fahrbelag die Kontrolle über einen Pkw verloren hat.

Ereignet hat sich der Unfall am Mittwoch gegen 7 Uhr, als die Frau (32) aus der Gemeinde Twistetal mit dem Firmenwagen eines mobilen Pflegedienstes von Westheim in Richtung Helmighausen unterwegs war. In Höhe einer Brücke kam der weiße Renault von der Fahrbahn ab und war frontal in die Leitplanke gekracht. Zuvor kam noch das Verkehrszeichen "Abknickende Vorfahrt" unter die Räder. Der Fremdschaden wird auf 800 Euro geschätzt. Auf rund 2500 Euro schätzen die Beamten den Schaden am Clio.

Nicht mehr fahrbereit musste der "Pflegedienst" abgeschleppt werden.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 23 Dezember 2021 12:47

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige