Alkoholfahrt mit Boxer endet vor Straßenbaum

Dienstag, 03 August 2021 19:14 geschrieben von
Der Fahrer eines Peugeot Boxer landete am 2. August 2021 vor einem Baum. Der Fahrer eines Peugeot Boxer landete am 2. August 2021 vor einem Baum. Foto: 112-magazin

FRANKENBERG/ROSENTHAL. Mit einem Peugeot Boxer hat ein Fahrer aus Rosenthal am Montag einen Unfall gebaut - die Polizei musste den Führerschein des Mannes beschlagnahmen.

Nach ersten Erkenntnissen an der Unfallstelle muss der Rosenthaler aus Unachtsamkeit zwischen Rosenthal und Willersdorf in Höhe eines Parkplatzes nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. Dort war er gegen einen Erdaufwurf und einen Baum geprallt. Verkehrsteilnehmer hatten den Unfall gegen 19.40 Uhr der Polizeistation Frankenberg gemeldet, sodass die Beamten rasch am Einsatzort eintrafen. Was zunächst nach einem routinemäßigen Einsatz aussah, sollte sich dann aber zu einer Trunkenheitsfahrt mit Unfallfolge ausweiten.

Bei der Überprüfung des Mannes und der Personalienfeststellung rochen die Ordnungshüter Alkohol in der Atemluft des 39-Jährigen. Während sich ein Abschleppunternehmen um die Bergung des Firmenfahrzeugs bemühte, nahmen die Beamten den Fahrzeugführer mit zur Dienststelle. Ein Atemalkoholtest brachte einen deutlich zu hohen Promillewert ans Licht - es folgte die Beschlagnahmung des Führerscheins und eine Blutentnahme im Stadtkrankenhaus Frankenberg. 

Jetzt muss sich der 39-Jährige wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung im Straßenverkehr verantworten. An dem Peugeot entstand Sachschaden von 4000 Euro.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 03 August 2021 19:52

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige