Ford schleudert in Straßengraben - Totalschaden, Fahrer verletzt

Samstag, 26 Juni 2021 09:03 geschrieben von
Am 24. Juni 2021 kam es zu einem Alleinunfall auf der Kreistraße 49 im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Am 24. Juni 2021 kam es zu einem Alleinunfall auf der Kreistraße 49 im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Foto: 112-magazin

LICHTENFELS. Vermutlich führte nicht angepasste Geschwindigkeit am Donnerstag zu einem Alleinunfall auf der Kreisstraße 49 in Lichtenfels.

Auf regennasser Fahrbahn war der 18-jährige Mann aus Altenlotheim von Münden kommend in Richtung Neukirchen unterwegs, als er die Kontrolle über seinen grauen Fiesta verlor. Der Frankenauer geriet mit seinem Ford nach links in den Straßengraben, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Leichtverletzt konnte sich der 18-Jährige befreien und das Auto verlassen. 

Eine hinzugerufene Streifenwagenbesatzung nahm den Unfall auf und schätzt den Sachschaden auf 8000 Euro. Abgeschleppt wurde der Fiesta von der Firma AVAS aus Frankenberg.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Samstag, 26 Juni 2021 09:21

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige